Der Online-Tagi – umd damit die gesamte Newsnetz-Welt – klaut frischfröhlich im Web und gibt dazu noch nicht einmal die Quellenangaben an.
Gestern früh entdecke ich diese Bildstrecke der “neusten” Photoshop-Pannen auf http://www.tagesanzeiger.ch und irgendwie kenne ich doch das alles schon von einem meiner Lieblingsblogs
Ist das der neue Online-Journalismus, der die Newsnetz-Seite lukrativ machen soll? Ist das der Web 2.0 Ansatz des Tagesanzeigers? Die Inhalte irgendwo im Web zusammenklauen, keine Quellen angeben und dann die Seite mit Werbung zukleistern? Eine schöne neue Welt…

Advertisements